Jahreshauptversammlung hat am 15.02.2013 stattgefunden

Unsere JHV fand am 15.02 von 19 Uhr bis kurz vor 0 als lustige Stuhlkreisrunde wie in der Kita mit Süßigkeiten und klebrigen Getränken in meinem Büro statt, da leider die Louisenbuchung kurzfristig nicht klappte. Schön, dass immerhin über 20 Mitglieder und 4 Gäste erschienen waren, mehr hätten auch nicht in den Raum gepasst!

Eine der Gästinnen wurde dann auch wieder Mitglied, und zwar ehrenhalber: Jacqueline Hirscher. Jacqueline hat den Verein vor 21 jahren mit gegründet und war bis 2008 im Verein tätig. Sie hielt eine kurze Rede und erinnerte daran, dass es damals schlichtweg keine Islandpferdeszene in BB gab und es Vereinsziel war, dies zu ändern, was auch erreicht wurde.

Es gab lebhafte Diskussionen zum geplanten Qualitag/ Vereinsturnier, der im Vorfeld schon auf wackeligen Füssen stand. Das Turnier wird wahrscheinlich Ende April stattfinden, da der Maitermin wegen des eingelegten Veto vom OSI Kreuth geplatzt ist. Es konnte nicht geklärt werden, ob ein Veto bei über 400 km Entfernung überhaupt möglich ist, aber anscheinend ist dies der Fall. Im Juni finden auf der Anlage abends/nachts Technokonzerte an den möglichen Terminen statt, das wollten wir unseren Ponies nicht zumuten. Zum Glück hat sich auf der Versammlung ein festes Orga-Team gefunden, das auch gleich das erste Treffen vereinbart hat. Dazu gehören Sonja, Stefan, Viktoria, Marion und ich selbst. Weitere Interessenten können sich gern melden. Wolfram sagte uns ebenfalls seine Unterstützung vor allem beim Betreuen der Passwettbewerbe zu.

Sodann standen die Neuwahlen des Vorstands an. Irene, Mari und Astrid haben sich für ihre Ämter (Kasse, Sport, Zucht) nicht mehr zu Verfügung gestellt. Vielen Dank Euch für Eure langjährige Schaffenskraft!! Für die Kasse und Mitgliederverwaltung ist nun Stefan Laube zuständig, für den Sport Sonja Stenzel, herzlich willkommen im Team! Stefan wird zusätzlich unterstützt von Familie Hausl. Das Ressort Zucht ist nicht besetzt, allerdings wird Viktoria Große den Verein diesbezüglich "außeramtlich" unterstützen, sie konnte nicht gewählt werden, da sie noch im jugendlichen Alter ist. Ansonsten wurde die anderen Vorstandsmitglieder Carmen, Christiane, Anna, Marion und ich bestätigt.

Michaela Hacke vom IPZV BB informierte uns dann noch über den Planungstand der Staffelritte und des Ritts durchs BB Tor mit 400 Ponies.

Abschließend wurden die Delegierten für die Sitzung des IPZV BB gewählt.

Nachdem das alles geschafft war, saßen und standen wir noch nett zusammen, bis gegen O die letzten gingen.