Nennschluss 2.Berliner Hestadagar

Heute ist Nennschluss für das 2. Berliner Hestadagar in Berlin-Spandau und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. 

Der Finostrip ist gebaut, die Dixies bestellt und die Richterunterkunft ist bezugsfertig. So einiges muss für solch ein Turnier geplant und organisiert werden und dieses lastet zum größten Teil auf unserer Freizeitwartin Heike, die auch im letzten Jahr alle Fäden in der Hand hatte. 

Umso schöner ist es dann, wenn es viele Teilnehmer gibt, die mit Spaß dabei sind und Zuschauer, die sich über die nette familiäre Atmosphäre freuen.

In diesem Jahr gibt es zudem ein paar Besonderheiten, denn Isis go Western, oder so ähnlich. Denn die diesjährige Trailaufgabe wurde von einem Westernteam, originalgetreu übernommen und wird auch von den Westernfachreitern richterlich übernommen. Dabei gibt es ein paar besondere Regeln, die ihr hier findet. 

Bei der Rallye am Sonntag geht es um einen Geldpott, denn die Hälfte der Nenngelder (pro Team 14€) geht in den Gewinnertopf. Wir haben einen Ritt rund um Berlin und die hiesigen Isihöfe geplant (natürlich nur thematisch, denn das schaffen wir selbst auf unseren schnellen Feuerpferdchen nicht) und hoffen auf rege Teilnahme! (Kinder bitte nur in Teams mit Erwachsenen Mitreitern oder Begleitung zu Fuß).

Und am Samstag Abend heißt es dann 20. BIF-Geburtstag-Feiern!

Wir freuen uns auf Euch!

Genaue Infos von der Auschreibung findet Ihr hier.