Grußwort von Minister Vogelsänger für die Stafettenreiter!

Grußwort des Ministers für Infrastruktur und Landwirtschaft

des Landes Brandenburg

zum Stern- und Stafettenritt vom 25. Juli bis 3. August 2013 zur

Islandpferde-Weltmeisterschaft in Berlin

 

Herzlich willkommen im Land Brandenburg!

 

In der Hoffnung, dass Sie einen erlebnisreichen, unfallfreien Ritt genießen, möchte ich alle Teilnehmer des Stern- und Stafettenrittes zur Islandpferde-Weltmeisterschaft in der Mark Brandenburg begrüßen.

 

Ich bin mir sicher, dass Sie auf Ihrem Ritt viele Eindrücke über die reizvolle Natur des Pferdelandes Brandenburgs sammeln werden. Unsere unverbaute Landschaft, mit all ihren pferdefreundlichen Trab-, Tölt-, und Galoppstrecken durch Wald und Flur werden Ihnen Gelegenheit geben zur Muße und zum Kräfte sammeln im Kreise von gleichgesinnten Menschen und natürlich Ihren treuen Freizeitkameraden, den Islandpferden.

 

Gern habe ich die Schirmherrschaft für dieses hippologische Großereignis übernommen. Es freut mich, dass die fast 40tägigen Routen über Dänemark aus dem Norden, den Niederlanden auf der Westroute und Österreich aus dem Süden ihren Höhepunkt in Brandenburg auf dem Gut Langerwisch vor den Toren Berlins haben. Wenn von dort am 04. August rund 400 Reiter mit ihren Islandpferden den großen Ritt durch das Brandenburger Tor starten, werden das Augenblicke sein, die nicht nur für alle Teilnehmer sondern auch für die Menschen an der Wegstrecke unvergesslich in guter Erinnerung bleiben!

 

Allen Reiterinnen, Reitern und Züchtern wünsche ich viel Freude und Erfolg bei den Weltmeisterschaften und allen Gästen schöne Tage rund um die temperamentvollen Botschafter der Vulkaninsel!

 

Ich hoffe, Sie behalten die beeindruckenden Ausblicke über unser Land mit seinen unzähligen Seen und den vielen kulturellen Anziehungspunkten in guter Erinnerung!

 

 

 

     Jörg Vogelsänger