Take him „Zig Zag“

Am vergangenen Wochenende fand auf dem Ruppiner Hof ein allgemeiner Reitkurs mit dem amtierenden Weltmeister der Passprüfung, Siggi Mar statt. Es fanden sich 16 hochmotivierte Reiter unterschiedlichsten Ausbildungsstandes zusammen, um in den Genuss seiner lehrreichen und lustigen Unterrichtseinheiten zu kommen.

Da Siggi Isländer ist und in Holland lebt, wurde während des Kurses Englisch gesprochen. Dabei kamen Sätze wie „Take him Zig Zag“ zustande, womit das klassische Zick-Zack-Schenkelweichen gemeint ist.

Am Samstag startete der Kurs mit einer kurzen Besprechung, bei der sich Siggi nach uns, den Pferden und deren Abstammung erkundigte, um einen ersten Eindruck zu gewinnen. Anschließend begannen die ersten Reiteinheiten, in denen sich Siggi auf jedes Pferd setzte, um genau zu wissen, wo die Stärken und Schwächen der Reiter-Pferd-Paare liegen. Dabei kam sogar unser ältestes Schulpferd (23!) in den Genuss von einem Weltmeister geritten zu werden! Während des Kurses ging es nicht nur darum, sportliche Höchstleistungen zu erzielen, sondern vor allem, harmonisch und einfühlsam mit dem Pferd zu arbeiten und als Resultat daraus die Leistungen zu verbessern. Siggi achtete auch darauf, dass Reiter und Pferd die Übungen wirklich verstehen.



Wir waren sehr davon beeindruckt, dass er nicht nur mit fortgeschrittenen Reitern arbeiten konnte, sondern sich auch perfekt auf weniger geübte Reitanfänger, die noch sehr wenig Erfahrung hatten, perfekt einstellte und diese mit vielen ausführlichen Erklärungen tiefer in die Materie der Reiterei einführte.

Am Sonntagnachmittag ging es für einige Reiter zum Abschluss auf die Passstrecke, wo wir von Siggis Spezialgebiet profitieren konnten. Alle haben viele wertvolle Tipps zum Anreiten, Legen und auch dem Treiben der Pferde bekommen, um anstehende Passprüfungen auf den nächsten Turnieren perfekt zu absolvieren. Dabei zeigte sich Siggi sehr begeistert von der Qualität der teilnehmenden Reiter und Pferde.

Wir freuen uns sehr, dass Siggi den weiten Weg zu uns auf sich genommen hat und hoffen, dass das nicht der letzte Kurs mit ihm war! Alle haben sehr viel gelernt und gelacht und am Ende des Wochenendes waren bei allen Teilnehmern deutliche Verbesserungen zu sehen.

Von Franziska Fleck, Xenia Völker und Christina Bentler